Seit einiger Zeit liegt eine Jinbei-Oktabox samt Wabe bei mir im Studio. Jetzt habe ich mir endlich einmal die Zeit genommen dieses „Ding“ auch mal via Softbox-Adapter auf meine Hensel Integra 500 Studioblitze zu montieren.

Wider erwarten macht die Jinbei-Softbox einen echt ordentlichen Eindruck bzgl. Verarbeitung. Hatte ich ehrlich gesagt nicht erwartet. Aufklappbare Belüftungs-Öffnungen sorgen dafür, dass die doch nicht so geringe Abwärme stärkerer Studioblitze ordentlich abgeführt werden kann.

Jinbei trifft Hensel

Jinbei-Softbox trifft Hensel Studioblitz

 Also wie gesagt:“draufgeschraubt“, Lichtsituation eingerichtet und… losfotografiert.

Da war ich echt überrascht, was dieses preiswerte Ding an Licht produziert bzw. formt. Ich liebe diesen Schattenwurf und die Vignettierung bei den dabei entstandenen Schwarz/Weiß-Aufnahmen… Diese Aufnahmen wurden mit der mitgelieferten Wabe gemacht.

Ich glaube dieses Ding hat abzüglich Rabatt-Coupon um die 50 EUR gekostet…

Katharina Gast

Katharina Gast
@ Oliver Lichtblau – Schauspieler Fotograf Stuttgart

… und ich denke, die Ergebnisse können sich sehen lassen, oder?! 😉